08.10.2018

„Barrieren abbauen! Wie kann der Berufseinstieg für junge Menschen mit Rheuma verbessert werden?“

Podiumsdiskussion mit Livestream

„Barrieren abbauen! Wie kann der Berufseinstieg für junge Menschen mit Rheuma verbessert werden?“ lautet das Thema der Podiumsdiskussion am 13. Oktober 2018 von 16.15 Uhr bis 17.30 Uhr.

Schaut euch den Livestream an und diskutiert via Facebook mit uns! Ihr könnt uns gerne auf der Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga vor oder während der Diskussion eure Fragen und Erfahrungen schreiben: www.facebook.com/DeutscheRheumaLiga

Der Livestream wird zudem auf unserer Website www.rheuma-liga.de und auf dem YouTube-Kanal www.youtube.com/RheumaLiga gezeigt.

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen der Konferenz: „Nicht ohne uns!? Gesellschaftliche Teilhabe von jungen Menschen und Kindern mit Rheuma realisieren!“ in Berlin statt.

Podiumsgäste sind:

  • Marion Rink, Vize-Präsidentin Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband
  • Petra Winkelmann, Institut der deutschen Wirtschaft, Leiterin des Kompetenzfelds Berufliche Teilhabe und Inklusion
  • Reinhold Hilbert, Vorstandsmitglied Aktion Luftsprung 
  • Katrin Helling-Plahr, FDP (MdB, Ausschuss für Gesundheit)
  • Diana Scholl, Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Referentin für Bildung und Digitales, Geschäftsführerin der Bildungsallianz

Moderation: Dr. med. Christoph Specht