Was weißt Du über Rheuma?

Rheuma bei Kindern und Jugendlichen, Foto Teutriene, Rheuma-Liga

Hier findet Ihr ein Quiz rund um das Thema Rheuma bei Kindern und Jugendlichen. Prüft selbst, was Ihr auf den letzten Seiten alles gelernt habt oder startet hier und sucht gezielt nach den Antworten.

Es sind bei einigen Fragen auch Mehrfachantworten möglich.

Tipp: Im Film gibt es einen Hinweis ...

Das Rheuma-Liga-Quiz

Wie viele Rheumakranke gibt es in Deutschland?

Wer kann von Rheuma betroffen sein?

Was kann alles von Rheuma betroffen sein?

Woran kann man Rheumakranke erkennen?

Warum können rheumakranke Kinder häufig nicht am Schulsport teilnehmen?

Können Rheumakranke jeden Beruf ausüben?

Auflösung

hier finden Sie die Antworten zu den Fragen, richtige Antworten sind fett unterlegt

1.) Wie viele Rheumakranke gibt es in Deutschland?
  • 10.000
  • 100.000
  • 1 Millionen
  • 20 Millionen

2.) Wer kann von Rheuma betroffen sein?
  • Ältere Menschen
  • Erwachsene
  • Jugendliche
  • Kinder

3.) Was kann alles von Rheuma betroffen sein?
  • Augen
  • Kiefergelenk
  • Innere Organe
  • Eigentlich alle Gelenker

4.) Woran kann man Rheumakranke erkennen?
  • Krücken
  • Handschiene
  • Rollstuhl
  • den Meisten sieht man ihre Erkrankung nicht an

5.) Warum können rheumakranke Kinder häufig nicht am Schulsport teilnehmen?
  • Weil sie keine Lust haben
  • Weil sie simulieren
  • Weil sie Schmerzen in den Gelenken haben können
  • Weil sie sich manchmal nicht so gut bewegen können

6.) Können Rheumakranke jeden Beruf ausüben?
  • Natürlich, denn sie können einen Beruf wie andere Gleichaltrige ausüben
  • Nein, denn sie müssen ihre Erkrankung und den späteren Berufsalltag berücksichtigen
  • Sie können gar nicht arbeiten
  • Rheumakranke Auszubildende brauchen die Unterstützung ihres Ausbildungsbetriebes und der Berufsschulen, dann ist vieles möglich
 

Fragen, Anregungen, Wünsche

Ihr seid gefragt!

Habt ihr Lust, auch so eine Aktion durchzuführen? Braucht Ihr Materialien? Oder habt Ihr Verbesserungsvorschläge, Wünsche? Wir freuen uns drauf und sind gespannt auf euer Feedback!

Ansprechpartnerin: undefinedMonika Mayer