• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • brightness_6
  • Instagram Logo
brightness_6 search menu

Betreuter Übergang: Das Berliner TransitionsProgramm

Transition – Was ist das überhaupt?

Transition nennt man den Wechsel chronisch kranker Jugendlicher in die Erwachsenmedizin. Er steht an, wenn Du 18 wirst. Du wirst dir neue Ärzte suchen und es wird sich rund um Deine medizinische Versorgung einiges ändern. Das ist eine Herausforderung – doch sie ist gut zu bewältigen, wenn Du weißt, worauf es ankommt.

Was für Dich jetzt wichtig ist

In Zukunft wirst Du mehr als bisher für vieles selbst verantwortlich sein, was Deine Krankheit und ihre
Behandlung betrifft. Dadurch wächst Dein eigener Einfluss auf Deine Gesundheit. Deshalb ist es wichtig:

  • den Wechsel gut vorzubereiten
  • Deine medizinische Betreuung nicht zu unterbrechen – damit könntest Du Dir selber schaden
  • den Umgang mit dem Gesundheitssystem zu lernen, z.B. wie die Krankenversicherung funktioniert
  • zum Experten in Sachen Körper zu werden, damit Du möglichst viel zu Deiner Gesundheit beitragen kannst
  • zu lernen, wo Du Unterstützung bekommst
  • in Deinen Zukunftsplänen Deine Krankheit und ihre Behandlung zu berücksichtigen, wo es nötig ist

Du bist nicht allein – das Berliner TransitionsProgramm BTP erleichtert den Wechsel

Das Berliner TransitionsProgramm BTP wurde entwickelt, um Jugendlichen während der Transition mit Rat und praktischer Hilfe zur Seite zu stehen. Es bietet Dir unter anderem:

  • einen Fallmanager, der während der gesamten Zeit des Übergangs (ca. 1,5 Jahre) für Dich da ist und das Programm organisiert. Er unterstützt Dich z.B. mit Tipps bei der Suche nach geeigneten Erwachsenenmedizinern, aber auch bei allen anderen Problemen in der Zeit des Wechsels
  • spezielle Transitionsgespräche mit den Ärzten, in denen genug Zeit ist, über Deine Krankengeschichte, den optimalen Übergang und die weitere Behandlung zu reden. Diese Gespräche führst Du vor dem Wechsel mit dem Kinder- und Jugendarzt und danach mit dem Erwachsenenmediziner
  • ausführliches Infomaterial für Dich und Deine Eltern über alle Themen, die während und nach der Transition wichtig sind

Du möchtest mehr erfahren?

Kontakt:

Berliner TransitionsProgramm

Jana Findorff / Elisabeth Horn
E-Mail: transition(at)drk-kliniken-berlin.de
www.berliner-transitionsprogramm.de
Tel.: 030 – 3035 4492